Auswahl

Materialien

Durch den Einsatz von unterschiedlichen Materialien kann man Themenbereiche schaffen. Räume sollen z. B. ein nordisches Flair erhalten, ein Zimmer soll selbst im Winter noch den Sommer festhalten oder muss das Büro die sachliche Einrichtung haben um sich konzentrieren zu können.

Das Arrangement bringt den Ausdruck. Zusätzlich müssen die Eigenschaften der Materialien gezielt eingesetzt werden. Strapazierfähigkeit der Stoffe, Leichtigkeit der Möbel oder die Lichtechtheit der Farben, damit das Material nicht so schnell verschiesst.

Gardinen und Stoffe

Diese dürfen in den Räumen keinesfalls fehlen. Sie bringen die Wohnlichkeit in jeden Raum des Hauses. Nur so kommt man von der reinen Wohnraumgestaltung zur Lebensraumgestaltung. Denn die eigenen vier Wände sind ein großer Teil unseres Lebenraumes. Die Wirkung der Textilien sind ganz gezielt einzusetzen. Nehme ich einen Stoff mit großem oder mit kleinem Muster? Soll die Dekoration üppig in Falten hängen oder ganz flach wie bei einem Paneelvorhang.
Die  Möglichkeit die Fenster – den Ein- und Ausblick des Hauses – zu schmücken, sind geradezu unerschöpflich.

Dem Ausblick einen Rahmen geben, ein Bild aus dem Draussen machen. So kann man innen und aussen miteinander verbinden.

Deko

Die Deko im Raum schafft den letzten aber sehr wichtigen und persönlichen Schliff. Das richtige Gespür welches Accessoire an die passende Stelle gehört. Verträgt es noch ein paar Sofakissen? In welcher Farbe, Größe und in welchem Stoff? Sollten noch ein paar Pflanzen oder Bilder integriert werden? Ein Kerzenständer? Und da ist doch noch das schöne Andenken aus dem Urlaub was eine ganz besonderen Platz erhalten soll.

Und auch hier bei der Deko ist der gekonnte Einsatz von Farbakzenten gefragt. So erhält jedes gute Stück seinen richtigen Einsatz an der passenden Stelle und alles zusammen ergibt das Gesamtwerk.

Einrichtung

Der wichtigste Teil der Einrichtung sind die Möbel. Wahrscheinlich auch der komplizierteste. Denn die Anforderungen sind hier oft groß. Schließlich soll das Sitzmöbel nicht nur schön, sondern auch noch bequem sein. Das Sideboard soll nicht nur in den Raum passen sondern möglichst viel Stauraum bieten, leicht wirken und aber auch noch den Fernseher mit unterbringen – auch das ist zu meistern.
Das Zusammenspiel der Möblierung, Dekorationen und Stoffen aus den unterschiedlichsten, aufeinander abgestimmten Materialien ergibt dann das Gesamtwerk – Ihre Einrichtung

Kontakt:

Rufen Sie an  07542 / 947 98 27  oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Hier finden Sie uns
das Wohnwerk
Leimäckerstr.26/2

88074 Meckenbeuren

Druckversion Druckversion | Sitemap
© dasWohnwerk